Loading color scheme

404 und andere geheime Statuscodes

 Probier es aus! Wenn du auf diesen Link klickst, landest du auf der 404 Seite der Domain. Oftmals werden auf diesen Fehlermeldungen wie „404 Not Found“ oder „404 -Seite nicht gefunden“ angezeigt. Beim Error 404 handelt es sich um einen standardisierten HTTP-Status-Code. Er wird vom Webserver der angeforderten Webseite an deinen Webbrowser geschickt. Der Browser gibt diesen Code als Fehlerseite wieder.

Gründe dafür können sein:

1) Die URL wurde entweder gelöscht, oder die Inhalte (Text, Bilder) auf eine andere Seite verlegt.Hier hilft es, direkt auf der Webseite (Lupensymbol) zu suchen.
2) Die URL wurde vom Webdesigner fehlerhaft angelegt bzw. falsch verlinkt (Deadlink). Auch in diesem Fall hilft die interne Suche der jeweiligen Seite weiter.
3) Der für die Webseite zuständige Webserver ist nicht in Betrieb (offline) oder die Verbindung ist gestört bzw. überlastet. Versuche die Seite in deinem Browser mit der F5 Taste zu aktualisieren.
4) Der aufgerufene Domain-Name (Webadresse - z.B. www.youtube.de) kann im Domain-Name-System (DNS) nicht in eine IP (z.B. 184.234.211.234) umgewandelt werden.
5) Den aufgerufenen Domain-Namen gibt es nicht mehr, die Domain wurde gelöscht bzw. unter einem anderen Domainnamen veröffentlicht..
6) Die Webseite ist schadhaft in den Zwischenspeicher deines Browsers (Cache) geladen worden. Drücke die "STRG-Taste + F5", um den Cache neu aus dem Web zu laden.
6) Du hast dich bei der Eingabe der URL vertippt. Das passiert dem besten Geek!

Webtipps:

404 im Überblick
Alle möglichen Status Codes

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.